NOTIZZETTEL: zweitausendzehn

Och Rückblick! Man hat mich gleich an Weihnachten schon nach den Vorsätzen gefragt, die ich für das Schnapszahljahr habe. Hab ich. Ich hab aber auch noch ein wenig mit 2010 zu tun, um all die Dinge die mir so passiert sind ein wenig einzuordnen und zu verstehen. Man vergisst so schnell die vielen Dinge und man erinnert sich an die Groben meist besser oder zu lange.
Aber es war ein wirklich verrücktes Jahr, ein schönes Jahr! Darum kann ich nach dieser Liste gleich ein Herz unter 2010 im Kalender malen und mich auf das nächste freuen.

2010

❦ zwei theaterstücke mitinszene gesetzt und schauspielerhändchen gehalten
❦ einen beatlesfan gedated
ein 365Tage photoprojekt begonnen und beendet
❦ meinen lieblingsring verloren und 5 ersatzringe gekauft. es ist nicht das selbe
❦ habe einen blog angefangen und ihn semi-sinnvoll genutzt und gehegt
❦ eine eulenschwester geworden
❦ mich als marienkäfer verkleidet und welten durcheinander gebracht!!!
❦ den popeye move gelernt
❦ mein poetryslam debut gefeiert
❦ die daumen gehalten für schwierige stunden von geliebten menschen
❦ eine sehr schwere prüfung mit links bestanden
❦ zum Sneakergirl geworden!
❦ ein viertel jahr ohne handy gut gelebt
❦ auf schwedisch fluchen und “ich hab dich lieb” gelernt.
❦ mir ein psyeudonym erfunden, für andere spitznamen!!!
❦ zu wenig gelesen
❦ festgehalten und losgelassen
❦ musikrezensionen geschrieben beim chef drüben
❦ 3 stopmotion filme gedreht
❦ alle münster-tatorte gekuckt
❦ ein kaleidoskop für perspektivenwechsel bekommen
❦ neue musik entdeckt und viel altes gehört
❦ einen wunderschönen frühling und herbst gehabt
❦ einen wahnsinnig schönen sommer erlebt
❦ in berlin gelebt. einen monat lang und mich da ein wenig reinverliebt. auch in mich.
❦ menschen getroffen, die ich so schnell nicht vergessen werde!
❦ meine käfer zu wenig gesehen
❦ meine jugend auf rollschuhen an mir vorbeiflitzen sehen
❦ die letzte sommerfreizeit betreut bevor ich das mal jeden tag tun werde, nur ohne freizeit oder/und immer sommer.
❦ ein abschlussthema für meine wiha gefunden
❦ die knicke meiner welt grade gebügelt
❦ viele gute ratschläge bekommen und gegeben
❦ mirana july assignment week
❦ in einem planwagen übernachtet und achterbahn gefahren und mit winnetou gefrühstückt. käferurlaub eben
❦ fußball spiele gekuckt und gejubelt
❦ wassermeloneenkernweitspukwettbeweb verloren
❦ erinnerungen und erkenntnisse notiert
❦ zum ersten mal alleine auf ein konzert
❦ champagner getrunken an weihnachten

“be it peace or happiness let it enfold you”
— Charles Bukowski

Danke an ALLE, die hier lesen und woanders auch. Die, die ich vergessen hab und die, die in anderen Orten wohnen die ich nicht so oft besuchen kann. Ihr seid alle ans Herz gewachsen und ihr habt 2010 für mich mitgebastelt und es war schön.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s