12 things to go

TO DO: LUSSEKATTER

Das wohl leckerste Gebäck neben den Haferkeksen aus Schweden. Traditionell an Weihnachten für St. Lucia (13. Dezember) gemacht –  Lussekatter die eigentlich Luziakatzen heißen, aber aussehen wie Seepferdchen!!!
Für 24 Lussekatter braucht ihr …

50g Butter | 150ml lauwarme Milch | 25g Hefe | 300g Mehl | 1 Prise Salz | 50g Zucker | 1 Ei | 1 Msp Safran | 1 Eigelb | Rosinen

Butter und Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und am besten mit einem Schneebesen vorsichtig verrühren.

Dann das Mehl, Zucker, Ei, Safran, Salz zu einem geschmeidigen Teig vermischen, so lange Mehl hinzugehben bis fast nix mehr in der Schüssel kleben bleibt.

Auf der Heizung einen Mittagschlaf halten lassen bis er doppelt so groß ist – reicht genau für 1 x 3 Haselnüsse für Aschenbrödel anschauen.

In 24 Teile teilen. Geformt werden die Lussekatter wie ein umgedrehtes S – in Seepferdchenform!

Auf dem Blech noch mal 15min. gehen lassen, mit Eigelb bestreichen  und Rosinen darauf verteilen – die kleinen Lussekatter bei 250°C 10 – 15min backen lassen!

O-TON FRAU MAMMA: “Liebes, die sehen ja aus wie kleine Brüste!”

One thought on “12 things to go

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s