it should be saturday, everyday!

eine woche voller samstage.
vor genau einer woche hab ich die letzte prüfung gehabt und seit dem hab ich ein wenig…

+ das raum-zeit-kontinuum gestreckt
+ gewitter auf dem fensterbrett beobachtet
+ einen kompletten tag geschlafen
+ einen halben tag am see verbracht
+ hängematte für den kater gespielt und ihn als kopfkissen benutzt
+ pläne geschmiedet und wieder verworfen
+ mit berlin telefoniert und das praktikum klar gemacht
+ mich für das staatsexamen part one angemeldet
+ endlich wieder gelesen
+ blödsinn mit niveau gebastelt

das neue lied von robyn bleibt so wunderbarstens im ohr hängen! ich würde viel lieber eine woche darin urlaub machen und die ganzen farben aufsaugen.

ach und was mich ein wenig verwundert, seit 4 tagen stehen jeden tag 3 leere flaschen in meinem zimmer und ich weiß nicht wo die herkommen, dabei räum ich die jeden tag auf, muss mal den kater genauer beobachten!!!

2 thoughts on “it should be saturday, everyday!

    • ach manchmal spinnt man sich so ideen zusammen, die klingen super und dann klappen sie aber doch nicht.
      aber, und das ist sehr wichtig, die ideen müssen gesponnen werden!
      raus mit den ideen. dann ist platz für neue pläne die man zusammenspinnen und wieder verwerfen darf!

      sowieso. es wird ein rauschsommer. da werd ich durchrauschen =)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s