supersonicnostalgiefußball und she-ra

das mit dem fußball ist ja so ne sache. diese diskussionen über nationalstolz und anti-nationalstolz und stolz und seine nation oder überhaupt das wort allein schon. ganz schwierig und zwiespältig und diskussionträchtig.

ich interessiere mich überhaupt nicht für fussball, also bundesliga und so kram. da ist mir egal welche mannschaft gewinnt. früher als ich selber gespielt hab da war das noch ein wenig wichtig. da hab ich mit den jungs aus meiner strasse matchboxautofussballbundesliga gespielt. das war cool! naja, vielleicht nur der erstegroßeliebejunge… aber das ist ja ein ganz anderes thema.

ich kann mich aber auch erinnern, wie ich zu jedem geburtstag und jedem fest bei meinen großen fast-cousins (❤) war. da durfte ich dann erst mit den he-man spielfiguren spielen, disney-classics im bett kucken mit essen und trinken und als ich dann älter war gegen beide beim supersonic verlieren. bis auf einmal, als ich wirklich gewonnen habe.

dazwischen, gab es dann dieses EM und WM spiele, wo ich schon als baby von schoß zu schoß gewandert bin. und während die jungs fußball gekuckt haben. hab ich wohl eher fanta aus strohhalmen geschlürft und den jungs vom schoß aus in die backe gekniffen. ich war da ja noch jung, da kommt man mit so lausemädchenkram besser weg. heute ist das ja strategi ;) uns später war das eine lustige tradition, weil die mamma nie mit ist und ich mit dem pappa da war. so ein pappa & tochter ding. vorallem aber das zuckerschocks wegen, der war immer suuuuuper!!! zzzzzzzzzzzuckerSCHOCK! brrrmmmmm.

das ist bestimmt ein grund. der erinnerung wegen und auch ein wenig dem gefühl wegen, dass ich die spiele jetzt mit meinen freunden schaue. und mich dann auch freue wenn wir ein spiel gewinnen. oder ich mich freue wenn auch holland mal ein spiel gewinnt. weil, holland ein schöner urlaub war und weil ich mich auch freue wenn schweden gewinnt, weil ich da zu einen meinen namen her habe und dort 1/4 verwurzelt bin.

natürlich sind diese ganzen party-schwarz-rot-gold-fahnen-idioten die ihr geld mit beschissenem merchandise verschwenden eher nervig als witzig und natürlich benutzten das unreflektierte menschen gerne mal für stolz obwohl sie irgendwie nicht wissen auf was sie eigentlich stolz sind. der herr herm hat das ganz treffend formuliert und da möchte ich nichts mehr hinzufügen.

ich schau das ein wenig mit nostalgie, weil mir das gut steht die nostalgie. ein wenig schau ich das fürs innere kind und weil es meine beiden fast-cousins grad nicht so einfach haben wegen dem fast-onkel. und weil es einfach ein pappa & tochter ding ist.

nur panini bidler sammelt man nicht mehr, schließlich ist man schon längst über den erstegroßeliebejungen hinweg!

was mich aber beschäftigt, ob es jemals she-ra spielfiguren gab und warum ich die nie hatte?

EDIT:
man erfindet ja auch immer schwachsinnsfußball fragen. die werden dann immer an den nebensitzer, meist männlicher gattung gestellt. macht die WAHNSINNIG! ich finds lustig… hehehehe

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s